Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Krankengymnastik 

Mit Ihnen zusammen möchte ich nach einer ganzheitlichen Befunderhebung eine geeignete Therapie finden.
Am Anfang steht immer die Behandlung der Schmerzen im Vordergrund. Danach können eingeschränkte
Gelenke mobilisiert und muskuläre Dysbalancen reguliert werden.
Anschließend werden dann physiologische Bewegungsabläufe geübt und ein gezieltes Kräftigungsprogramm
für Sie zusammengestellt.


Bobath-Therapie

Bei Erwachsenen wird die Therapie bei neurologisch erkrankten Patienten eingesetzt.
Durch gezielte Behandlungstechniken werden Bewegungsfolgen und Bewegungsübergänge aufgebaut
sowie Gleichgewichtsreaktionen und die Körperwahrnehmung verbessert.
Bei Kindern wird die Bobath-Therapie auch bei Entwicklungsverzögerungen angewandt.
Altersgerechte Motivation sorgen für motorisches Lernen. Somit können Bewegungs-, Koordinations-
und Wahrnehmungsstörungen optimal behandelt werden.
In der Bobath-Therapie wird die Therapie immer wieder neu auf die Befunderhebung angepasst.


Klassische Massage

Mit Hilfe der klassischen Massage können Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur behandelt werden.

Da es neben der physischen auch zur mentalen Entspannung kommt, werden Heilungsprozesse aktiviert. 

 

Wärmeanwendung

Zur Unterstützung einer klassischen Massage oder einer krankengymnastischen Behandlung kann eine Wärmeanwendung

sinnvoll sein. Sie können zwischen einer Wärmepackung, Fango-Naturmoorpackung oder die Anwendung einer Heißen Rolle wählen.